Am 11. Mai öffnet die Schule wieder

Der Bundesrat hat entschieden, dass ab 11. Mai 2020 der Unterricht wieder im Schulhaus stattfindet. Gleichzeitig hat das Bundesamt für Gesundheit eine Reihe von Schutzmass-nahmen bekanntgegeben, welche einzuhalten sind.

Wir vom Schulhaus Dorf freuen uns sehr, die Kinder nach einer solch langen Zeit wieder zu begrüssen!


Am kommenden Montag werden das Schulhaus und die Schulzimmer so vorbereitet sein, dass alle bestmöglich geschützt sind.

Bitte beachten Sie dazu folgende Punkte:

  • Die Schutzmassnahmen zur Wiederaufnahme des Unterrichts richten sich nach den schweizweit geltenden Eckwerten des BAG. Sie besagen, dass sich Schülerinnen und Schüler untereinander im Klassenverband, auf dem Schulweg und auf den Pausen-plätzen weitgehend normal verhalten und bewegen dürfen. Trotzdem sollen die Kinder auf das Teilen des Znünis verzichten und wir bitten Sie, keine Geburtstags-kuchen usw. mitzugeben.
  • Die Schülerinnen und Schüler sollen im Kontakt mit den Lehrpersonen nach Möglich-keit einen Mindestabstand von zwei Metern einhalten. Deshalb wurden Schülerpulte verschoben, Markierungen auf dem Boden angebracht und Plexiglasscheiben aufgestellt.
  • Ebenso müssen die Lehrpersonen untereinander die für Erwachsene geltende Abstandsregel von zwei Metern berücksichtigen.
  • Alle Personen, die in den Schulhäusern verkehren, haben die geltenden Hygieneregeln zu beachten. So werden die Schüler auf Einladung der Lehrperson das Klassenzimmer betreten und sich sogleich die Hände waschen.
  • Türklinken, Handläufe, Lichtschalter, Toiletten und vieles mehr werden täglich mehr-mals desinfiziert.
  • Wir werden kranke Kinder sofort nach Hause schicken bzw. von den Eltern abholen lassen.
  • Wir bitten alle Eltern und Begleitpersonen das Schulareal nicht zu betreten.
  • Bis zu den Sommerferien finden keine Schulreisen sowie klassenübergreifende Ver-anstaltungen wie Projektwochen, Schul- und Abschlussfeste usw. statt. So entfallen auch die Besuchstage und die Veloprüfung der 4. Klässler.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis!

Beirtag der Klasse 4b - So erlebten wir die Corona Lockdown Zeit

Information zur Einschränkung des Schulweges vom 14. April 2020 bis zu den Sommerferien

Die Erneuerung eines Mehrfamilienhauses an der Kirchgasse 2 hat begonnen.

  • Während der Abbruchphase ist die Kirchstrasse bis ca. 14. Juni 2020 in beide Richtungen gesperrt, das Trottoir ist jedoch frei passierbar. Dieses ist so breit, dass Velofahrer ihre Velos schieben und die kurze Strecke zu Fuss bewältigen können.
    Autos müssen über den Dorfkern zum Schulhaus fahren.
  • In der zweiten Bauphase ab ca. 15. Juni bis ca. Ende Juli 2020 ist die Zufahrt aus der Richtung Landstrasse zum Schulhaus wieder eingeschränkt möglich. In entgegen-gesetzter Richtung ist nach wie vor kein Durchgangsverkehr möglich.
    Die Kirchstrasse Richtung Landstrasse gilt dann als Einbahnstrasse. Die Velofahrer können wiederum das Trottoir nutzen und ihre Velos schieben. Die Autos welche sich vom Schulhaus entfernen, müssen den Umweg über den Dorfkern benutzen.

 

Liebe Kinder

Wir haben neu einen Blog erstellt, schaut doch mal vorbei und lasst euch inspirieren! Wir freuen uns auf eure Beiträge!

 

Links für Eltern

Das Coronavirus für Kinder einfach erklärt