Sporttag

Donnerstag, 19. September 2019

Nach den heissen Spätsommertagen war der Sporttagdonnerstag ein idealer Tag: nicht zu kühl und nicht zu heiss. Zur Einstimmung präsentierten die 1.-Klässler das Lied "Alli Händ gönd ufe". Danach standen 22 Posten bereit. So viele gab es noch nie. In Halbklassen absolvierten alle Schüler den Parcours. An einigen Posten wie Klettern, Schnelllauf oder Wassertragen kämpften die Kinder um den Klassensieg. An anderen wie Twister, Schungtuch oder Entspannungsort ging es nur um Spass und Bewegung.

Als Auftakt in den Nachmittag sangen die Schüler zum ersten Mal das "Dorflied" vor Elternpublikum. Am Nachmittag vergnügten sich die 1.-und 2.-Klässler an Plauschposten wie Pedalo treten, Stelzen laufen oder Riesenseifenblasen pusten. Die 3.- und 4.-Klässler nahmen an einem Fuss- und Brennballturnier teil. Zum Abschluss tanzten die Schüler und Lehrpersonen in einer Riesenschlange über den Pausenplatz.

Am Freitag fand die Siegerehrung statt: In der Unterstufe durfte sich die Siegerklasse 2b auf ihren Preis, einen selbstgebackenen Kuchen der Klasse 4c, freuen. In der Mittelstufe erhielt die Siegerklasse 4b den Preis von der EK, eine süsse Zeichnung.